Sachbearbeiter/in (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Abrechnung ambulanter Operationen

  • Nürnberg
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vollzeit
  • unbefristet

Für unsere Abteilung Patientenaufnahme und Leistungsabrechnung suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt!

Herzlich Willkommen im Klinikum Nürnberg! Mit rund 100.000 stationären und 170.000 ambulanten Patienten im Jahr sind wir eines der größten kommunalen Krankenhäuser in Deutschland. Wir kümmern uns mit rund 8.400 Beschäftigten um das Wohl unserer Patientinnen und Patienten. Dabei bieten wir sämtliche medizinische Fachrichtungen an und engagieren uns in unserem Klinikverbund mit vier Standorten in Nürnberg, Lauf und Altdorf mit Herz und Know-how für eine bestmögliche Patientenversorgung in der Metropolregion Nürnberg.

Daneben haben wir uns der qualifizierten Fort-, Aus- und Weiterbildung verpflichtet. Zu unserem Haus gehören das Centrum für Pflegeberufe (cfp), das Centrum für Kommunikation, Information und Bildung (cekib) sowie die Paracelsus Medizinische Privatuniversität Campus Nürnberg (PMU), an der neben dem Studium der Humanmedizin auch ein internationales Doktoratsstudium „Medical Science“ (Ph.D.) angeboten wird.

Wenn Sie eine spannende und vielfältige Tätigkeit mit exzellenten Entwicklungschancen in einem lebenswerten Umfeld suchen, dann freuen wir uns auf Sie!​

Freuen Sie sich auf eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit:

  • Auswertung und Analyse der Daten in ISH und den angeschlossenen Partnersystemen aller Fachrichtungen des Klinikums Nürnberg
  • Übertragung der medizinischen Leistungen in OPS- und abrechnungsfähige EBM-Ziffern zur Sicherstellung der vollständigen Abrechnung der ambulanten Operationen und stationsersetzenden Eingriffe
  • Begründung der Notwendigkeit stationärer Behandlung gem. BSG-Rechtsprechung
  • Schriftverkehr im Rahmen von MD-Begutachtungen und Umsetzen der Ergebnisse
  • Klärung strittiger Abrechnungsfragen mit unseren medizinischen Einheiten am Klinikum Nürnberg und der Medizinökonomie
  • Ansprechpartner*in in allen Fragen rund um das Thema Abrechnung ambulanter Operationen am Klinikum Nürnberg
  • Auseinandersetzung mit den Krankenkassen / MD im Rahmen von Kostenübernahmeerklärungen, Widerspruchsverfahren und ggf. Vorbereitung von Klageverfahren in Zusammenarbeit mit unserer Rechtsanwaltskanzlei
  • Prüfung und Umsetzung von Selektivverträgen
  • Erstellung von Kostenvoranschlägen gem. GOÄ
     

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung medizinische/r Fachangestellte/r (m/w/d) oder vergleichbare medizinische Ausbildung
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse in der Abrechnung nach EBM und GOÄ sind Voraussetzung - Idealerweise auch im Bereich ambulanter Operationen und in mehreren Fachdisziplinen
  • Gute Kenntnisse in der Nomenklatur des ICD-10 und OPS
  • Bereitschaft zur ständigen Weiter- und Fortbildung im Bereich der Neuerungen EBM und AOP-Katalog
  • Gute Anwenderkenntnisse in den gängigen EDV-Programmen (insbesondere MS Office, ideal SAP ISH/med)
  • Organisationsgeschick und ausgeprägte Eigenverantwortung
  • Flexibilität, Einsatzfreude und Teamfähigkeit
     

Bitte bewerben Sie sich bis zum 13.02.2023. Für ergänzende Fragen steht Ihnen unter Telefon 0911/398-2930 Frau Kessler-Cibulka gerne zur Verfügung.

Unsere attraktiven Benefits:

  • Barrierefreiheit
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebsarzt
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Fort- und Weiterbildung
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Jobrad
  • Jobticket
  • Kantine
  • Kinderbetreuung
  • Mitarbeiterrabatte
  • Tarifliche Vergütung nach TVöD - K
  • Vermögenswirksame Leistungen
 
Das Klinikum Nürnberg unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie möchten unser Team bereichern?

Dann bewerben Sie sich bei uns online! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Für Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:

Melanie Stoll
Personalmanagement
Tel: 0911 398-7435