Informationssicherheitsbeauftragte/-r (ISB) (m/w/d)

  • Nürnberg
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vollzeit
  • unbefristet

Das Klinikum Nürnberg ist ein Haus mit kritischer Infrastruktur und hat die Pflicht, alle zwei Jahre gegenüber dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik nachzuweisen, dass es den Anforderungen an die IT-Sicherheit in angemessener Art und Weise nachkommt.

Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in unserer Stabsabteilung Innenrevision:

Sie sind als ISB verantwortlich für die Planung, Umsetzung, Prüfung und Verbesserung der Informationssicherheit am Klinikum Nürnberg. Sie berichten und beraten die gesamtverantwortungstragende Klinikumsleitung in Fragen der Informationssicherheit. In unserem Haus erwartet Sie eine spannende, übergeordnete und konzeptionelle Tätigkeit für das Erreichen und das Aufrechterhalten eines angemessenen Sicherheitsniveaus gemäß des Branchenspezifischen Sicherheitsstandards (B3S) für die Gesundheitsversorgung im Krankenhaus.

Herzlich Willkommen im Klinikum Nürnberg! Mit rund 100.000 stationären und 170.000 ambulanten Patienten im Jahr sind wir eines der größten kommunalen Krankenhäuser in Deutschland. Wir kümmern uns mit rund 8.400 Beschäftigten um das Wohl unserer Patientinnen und Patienten. Dabei bieten wir sämtliche medizinische Fachrichtungen an und engagieren uns in unserem Klinikverbund mit vier Standorten in Nürnberg, Lauf und Altdorf mit Herz und Know-how für eine bestmögliche Patientenversorgung in der Metropolregion Nürnberg.

Daneben haben wir uns der qualifizierten Fort-, Aus- und Weiterbildung verpflichtet. Zu unserem Haus gehören das Centrum für Pflegeberufe (cfp), das Centrum für Kommunikation, Information und Bildung (cekib) sowie die Paracelsus Medizinische Privatuniversität Campus Nürnberg (PMU), an der neben dem Studium der Humanmedizin auch ein internationales Doktoratsstudium „Medical Science“ (Ph.D.) angeboten wird.

Wenn Sie eine spannende und vielfältige Tätigkeit mit exzellenten Entwicklungschancen in einem lebenswerten Umfeld suchen, dann freuen wir uns auf Sie!

In Ihren Aufgabenbereich fallen:

  • Die Umsetzung, der Betrieb und die Weiterentwicklung des Managementsystems für Informationssicherheit
  • Das Abstimmen der Informationssicherheitsziele mit der Unternehmensleitung
  • Beratung, Koordination und Planung der Informationssicherheit in enger Zusammenarbeit mit dem IT-Sicherheitsbeauftragten und den Datenschutzbeauftragten
  • Die qualitätssichernde Funktion der Informationssicherheit durch Überprüfen der Wirksamkeit technischer und organisatorischer Maßnahmen
  • Fachliche Beratung und Begleitung in allen sicherheitsrelevanten Projekten sowie bei Erstellung des Notfallkonzeptes
  • Erstellen und Pflege aller Richtlinien und Regelungen zur Informationssicherheit im Unternehmen
  • Planung von Awareness-Maßnahmen, (z.B. im Umgang mit aktuellen Gefährdungen oder den sicherheitstechnischen Gründen und Inhalten der IT-Sicherheitsrichtlinien) und Sicherstellung der Durchführung
  • Einführung des Informationssicherheitskonzeptes und dessen Weiterentwicklung mit Übernahme der Projektleitung zur Einführung der Prozesse
  • Sie initiieren und kontrollieren die Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen innerhalb eines Sicherheitskonzeptes
  • Dokumentation aller betrieblichen Maßnahmen zur Informationssicherheit
  • Schulung und Sensibilisierung der Beschäftigten bzgl. Informationssicherheit
  • Planung und Konzeption des Managements von „Vorfällen“ („Incidents“)

Als fachliche und persönliche Eigenschaften bringen Sie mit:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Informationstechnologieumfeld
  • Grundlegendes Wissen über die Aufgaben und Abläufe eines Krankenhauses (interdisziplinäres Denken)
  • Breite Kenntnisse und Erfahrungen zum Bereich Informationstechnologie samt Information Security Management System (ISMS) und über das Gesetz des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI-Gesetz) sowie zu gängigen Informationssicherheitsstandards wie ISO 27001, etc.
  • Erfahrung im Projektmanagement (vorzugsweise mit Kenntnissen über Risikoanalysen)
  • Kunden- und Serviceorientierung im Umgang mit Partner*innen und Beschäftigten
  • Strukturierte sowie lösungs- und ressourceneffiziente Arbeitsweise mit guten analytischen Fähigkeiten
  • Selbstsicheres und kommunikatives Auftreten sowie ein hohes Maß an Empathie und Durchsetzungsvermögen

Wir sind auch an Bewerbungen von einschlägig vorgebildeten Hochschulabsolventen, die gerade ihr Studium beendet haben, interessiert. 

Für ergänzende Fragen steht Ihnen Frau Hardieß, unter Telefon 0911/398-2906, gerne zur Verfügung.

Unsere attraktiven Benefits

  • Barrierefreiheit
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebsarzt
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Fort- und Weiterbildung
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Jobrad
  • Jobticket
  • Kantine
  • Kinderbetreuung
  • Mitarbeiterrabatte
  • Tarifliche Vergütung nach TVöD - K
  • Vermögenswirksame Leistungen
 
Das Klinikum Nürnberg unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie möchten unser Team bereichern?

Dann bewerben Sie sich bei uns online! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Für Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:

Alexandra Schumm
Personalmanagement
Tel: 0911 398-7434