Stellvertretende Leitung (m/w/d) am Institut für Medizinische Physik

  • Nürnberg
  • zum nächst möglichen Zeitpunkt
  • Vollzeit
  • unbefristet

Für das Institut für Medizinische Physik am Klinikum Nürnberg suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Das Institut für Medizinische Physik vertritt das Klinikum Nürnberg und seine Töchter im Strahlenschutz und versorgt als medizinphysikalisches Kompetenzzentrum weitere Praxen und Kliniken in der Metropolregion und überregional.
Im Klinikum Nürnberg ist das Institut für den gesamten Strahlenschutz, die technische Qualitätssicherung, die wirtschaftliche Nutzung aller radiologischen Geräte und das PACS verantwortlich. Dies umfasst u.a. die Betreuung aller radiologischen und nuklearmedizinischen Institute und Kliniken unseres Hauses sowie die Abteilung für Strahlentherapie, welche Afterloading- und intraoperative Röntgentherapiebehandlungen durchführt.

Herzlich Willkommen im Klinikum Nürnberg! Mit rund 100.000 stationären und 170.000 ambulanten Patienten im Jahr sind wir eines der größten kommunalen Krankenhäuser in Deutschland. Wir kümmern uns mit rund 8.400 Beschäftigten um das Wohl unserer Patientinnen und Patienten. Dabei bieten wir sämtliche medizinische Fachrichtungen an und engagieren uns in unserem Klinikverbund mit vier Standorten in Nürnberg, Lauf und Altdorf mit Herz und Know-how für eine bestmögliche Patientenversorgung in der Metropolregion Nürnberg.

Daneben haben wir uns der qualifizierten Fort-, Aus- und Weiterbildung verpflichtet. Zu unserem Haus gehören das Centrum für Pflegeberufe (cfp), das Centrum für Kommunikation, Information und Bildung (cekib) sowie die Paracelsus Medizinische Privatuniversität Campus Nürnberg (PMU), an der neben dem Studium der Humanmedizin auch ein internationales Doktoratsstudium „Medical Science“ (Ph.D.) angeboten wird.

Wenn Sie eine spannende und vielfältige Tätigkeit mit exzellenten Entwicklungschancen in einem lebenswerten Umfeld suchen, dann freuen wir uns auf Sie!

Ihre interessanten und anspruchsvollen Aufgaben in einem medizinphysikalischen Kompetenzzentrum:

  • Allgemeine Aufgaben des Strahlenschutzes inklusive Übernahme der stellvertretenden Strahlenschutzbevollmächtigung.
  • Einsatz als Medizinphysikexperte/-in in den Anwendungsgebieten je nach Vorerfahrung.
  • Organisation und Weiterentwicklung des Dosismanagementsystems.
  • Organisatorische Tätigkeiten rund ums Institut.

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Masterstudium in Medizinischer Physik, einer verwandten naturwissenschaftlich-technischen Fachrichtung oder der Ingenieurwissenschaft mit entsprechender Fachrichtung.
  • Medizinpyhsikexperte/-in mit Fachkunde im Strahlenschutz (Röntgendiagnostik, Nuklearmedizin und/oder Brachytherapie) und/oder Erfahrung in der Organisation des Strahlenschutzes.
  • Lehrbereitschaft an der Paracelsus Medizinische Privatuniversität und/oder der MTRA-Schule.
  • Eigeninitiative, Engagement sowie die Bereitschaft, sich mit fachlicher und sozialer Kompetenz in unser Team zu integrieren.

Für ergänzende Fragen steht Ihnen die Institutsleitung, Frau Dr. Ammon, unter Telefon 0911/398-114781 gerne zur Verfügung.

Unsere attraktiven Benefits

  • Barrierefreiheit
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebsarzt
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Fort- und Weiterbildung
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Jobrad
  • Jobticket
  • Kantine
  • Kinderbetreuung
  • Mitarbeiterrabatte
  • Tarifliche Vergütung nach TVöD - K
  • Vermögenswirksame Leistungen
 
Das Klinikum Nürnberg unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie möchten unser Team bereichern?

Dann bewerben Sie sich bei uns online! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Für Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:

Alexandra Schumm
Personalmanagement
Tel: 0911 398-7434